Sonntag, 8. April 2012

üäpjfgkrdhgmnbsdf OQJDKJWjmn!!!!

ähem... das ist "sarisch" und bedeutet soviel wie: "so ein verd**** sch*** mist!" *g*

Aber jetzt nochmal von vorne:

Ich  hatte glaube ich einige Posts zuvor mal ganz nebenbei erwähnt, dass die liebe Kati und ich uns auch dieses Jahr wieder gegenseitig mit Osterkalendern beschenken. Die Regeln hatten wir dabei diesmal leicht verschärft: es sollten zwar "nur" 8 Päckchen sein, dafür aber 8x etwas selbstgemachtes. Hat mir teilweise ziemlich Kopfzerbrechen bereitet, aber letzendlich war ich auch selbst recht zufrieden mit meinen Werken. Immer wenn ich was fertig hatte, hab ich natürlich brav und artig fotografiert, damit ich jetzt mal wieder richtig viel zeigen kann hier.... ja, und genau da ist nun der Haken. Ihr könnts euch ja vielleicht schon denken: ich hab keine Ahnung, wo die meisten dieser Fotos hin sind, ich glaube meine Speicherkarte hat sie gefressen :-D Oh man... und ich war schon so voller Vorfreude, endlich mal wieder meinen Blog füllen zu können... nunja. Ein paar Fotos waren noch da, so dass ich wenigstens ETWAS zeigen kann.

Schaut mal, dieses

Shabby Osternest





habe ich für Kati gewerkelt :-) Dafür habe ich einfach Texte in altdeutscher Schrift ausgedruckt, in Stückchen zerrissen und dann mit Kleister auf Plastikeier geklebt... Stellte sich als gar nicht so einfach raus, da meine Druckertinte leider nicht wasserfest war ;-( Aber alles in allem find ich sie ganz hübsch und ich hoffe sie gefallen Kati auch!


In diesem Sinne wünsche ich euch Frohe Ostern!

Die nächsten Werkeleien zeige ich euch dann die nächsten Tage :-)









Kommentare:

  1. hihi...ich werde deine tollen Sachen dann morgen ma im hellen brav knippsen, dann kannste deinen Blog noch ein wenig füllen.....und ich kann es bei mir auch ,wenn mein Lappi wieder geht*heul*!
    Kati

    AntwortenLöschen
  2. Klasse Sarah,

    eine tolle Idee, gefällt mir sehr!!

    LG Chrissie

    AntwortenLöschen
  3. Super tolle Eier und der Korb dazu Sahne.
    Kleiner Tip von mir am Rande, wenn du was ausgedrucktes weiter verarbeiten möchtestkannst du es 1. vorab bügeln 2. es mit Haarspray besprühen oder 3. es mit einer Schicht Klarsicht-Frischhaltefolie bebügeln. Das sollte die Druckerfarbe betändiger machen.

    LG Eva

    AntwortenLöschen