Sonntag, 2. Januar 2011

One little Word

Beim Stöbern in den unendlichen Weiten des Internets bin ich auf eine Idee gestossen, die mich gedanklich nicht mehr lsogelassen hat. Vielleicht kennt ihr sie schon, die Sache mit dem "one little word" ? Ich habe darüber gelesen und binnen weniger Sekunden brannte sich mir ein Wort ins Hirn und es wollte da einfach nicht mehr weg. Und so kommt es, dass es auch für mich im Jahr 2011 ein Wort geben wird, dass mich begleitet, ein Wort, von dem ich hoffe, dass es mir viele positive Erfahrungen und Momente bringen wird:


R U H E


ausruhen, etwas ruhen lassen, beruhigen, ruhig sein, Ruhe bewahren, die innere Ruhe,...


Mein Wunsch ist es, einmal im Monat eine Albumseite mit Gefühlen, Texten, Momenten, Ideen, Eingebungen, Erfahrungen ... zu diesem Wort zu gestalten, so dass ich Ende 2011 mein ganz persönliches RUHE - Album habe. Ich möchte mich allerdings auch nicht damit unter Druck setzen, denn das widerrum würde ja dem Sinn des Wortes widerstreben ;-) Vielleicht seid ihr ja genauso gespannt wie ich auf meine kreativen Ergebnisse mit der Ruhe? Oder habt ihr sogar selbst "one little Word" für 2011? Ich bin neugierig, lasst es mich ruhig wissen :-)

Kommentare:

  1. Ein schönes Wort!!!
    Ich werde mal überlegen, ob ich für mich auch eines finde.....

    hier habe ich übrigens etwas für dich:
    http://bastelkleinigkeiten.blogspot.com/2011/01/mein-erster-award.html

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin heute schon mal über so ein Wort gestopert...Gelassenheit......dieses Wort finde ist mit dem deinen bestimmt verwandt....ich finde es genial und ich würde mir selbst so sehr mehr Gelassenheit wünschen.....die Pubertät des Großen, die Zickenattacken der Kleinen....mehr Gelassenheit würde mir echt sooo gut tun....

    Mein Wort 2011 wird Gleichgewicht sein.

    vielleicht gestalte ich auch was dazu, wenn ich die nötige Ruhe und Gelasssenheit habe...gg

    lg
    Veronika

    AntwortenLöschen