Samstag, 23. Juli 2011

Wochenende = tote Hose

zumindest in der Bloggerwelt trifft das wohl so zu. Sämtliche Blogs wirken wie still gelegt, nirgendswo ein Wörtchen (zum Sonntag?!) geschweige denn irgendwelche kreativen Werke zu sehen.

Da mir ja sowieso nachgesagt wird, dass ich ein ziemlicher Dickkopf sei, druchbreche ich nun mit selbigen diesen Kreislauf und mache einen Blogpost auf einem Samstagnachmittag, wo alle Welt mit ihrer Familie... ja, keine Ahnung, was macht ihr denn eigentlich bei dem Wetter??? Also meine Lütte spielt seit 2 Stunden sorgenfrei in ihrem Zimmerchen, ich seh und hör nix... Mann ist auch irgendwo unterwegs, ihr seht schon... ich habe ZEIT :-D Und weils so schön ist, zeig ich euch sogar noch etwas Kreatives:






Diesen Rezepteordner habe ich fürs Kubu Wapa gwerkelt. Es war ein innerer Kampf, dieses Papier anzuschneiden... aber letzendlich hat der Hebelschneider gewonnen :-D

Ansonsten habe ich den ganzen nachmittag am Auftrag für die Einladungen zur Silberhochzeit meiner Tante gearbeitet. Was dabei rum kam, zeige ich euch demnächst.

Morgen wollen wir dann nach Münster in den Allwetterzoo *freuuuu* endlich mal wieder ein richtiger Familientag mit Ausflug :-)

Ich wünsche euch allen noch ein schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Wunderschööön Sarah,

    sieht richtig klasse aus.

    LG Chrissie

    AntwortenLöschen
  2. Zum Glück hast du das Papier zerschnitten, das ist nämlich total schick auf dem Ordner!
    Suuuupppperrr!

    Kati

    AntwortenLöschen
  3. Ganz so still ist es nicht, ich hab auch gepostet heute...g....dein Werk des Tages ist super geworden....ich werkle so praktische Sachen auch immer lieber.

    Bin schon auf die Einladungskarten gespannt.

    lg noch und habt einen schönen Ausflug
    Veronika

    AntwortenLöschen
  4. Huhu!

    Ja, das WE ist zumindest bei mir- immer die stressigste Zeit der Woche. Hoffe das ändert sich auch mal *gggg*

    Das Büchlein ist sehr schön geworden, das Papier wäre jetzt nicht meins, aber schick siehts trotzdem aus :--))

    Auf deine Frage... so 14 Tage hats gedauert bis es fertig war... so 3 Tage reine Arbeitszeit steckt schon drin. Bis geschnippelt ist und zugeschnitten, gemessen und verrechnet *lol* dann muss es wieder trocknen... Es steckt auf jeden Fall ne Menge Arbeit und vorallem Zeit drin.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen